Schreibend sich selbst begleiten

Sich schreibend selbst zu coachen, ist nicht zwangsläufig anstrengend, denn das Schreiben und kreativ zu sein fördert fast automatisch die Selbsterkenntnis. Gefühle in Worte zu fassen, eine eigene Sprache dafür zu finden, was uns bewegt, kann uns große Freude und tiefe Befriedigung bereiten. Sie können mit dem Schreiben etwas neu gestalten, auch umgestalten und verändern. Das Schreiben hilft Ihnen dabei, die stets wiederkehrenden Muster von Problemen oder Lebensthemen zu erkennen und Antworten darauf zu finden.


„Gerade das Erlebnis, dass du einen Schritt tust, den du dir nicht zugetraut hast, gibt dir ein Gefühl von Stärke. Es gibt nicht nur die Gefahr, dass du zu viel riskierst, es gibt auch die Gefahr, dass du zu wenig riskierst. Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße."

Martin Walser


Bitte beachten Sie:
Die Schreibangebote bieten keinen Ersatz für kompetenten medizinischen und therapeutischen Rat, sondern dienen der Begleitung und der Anregung Ihrer persönlichen Selbstentfaltung und -entwicklung. Eine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist daher ausgeschlossen.